Memeeinheiten - memecon

Direkt zum Seiteninhalt

Memeeinheiten

Memeeinheiten sind Informationsbündel auf unterschiedlichen Abstraktionsebenen, die alle Meme repräsentieren. Dabei handelt es sich um eine erweiterte Darstellung der Wissenspyramide. Meme sind Inhalte, die Menschen ursächlich schaffen bzw. denken und mit Memeeinheiten ausdrücken, verarbeiten und speichern. Dabei können auf jeder Hierarchieebene Bedeutungen hinzukommen oder verloren werden. Dies ist mit ein Grund für Kommunikationsschwierigkeiten und Fehlinterpretationen. Bewusste Berücksichtigung der Ebenen und deren Interpretationen verbessert die Kommunikation.

Memeeinheiten bestehen aus fünf Hierarchiestufen: Zeichen, Daten, Informationen, Wissen und Weisheit.

  • Zeichen

sind sinnlich wahrnehmbare Reize, die über Informationsgehalt verfügen oder denen Bedeutung zugeordnet wird, wie beispielsweise Schriftzeichen, Licht- oder Lautsignale und Ähnliches. Das binäre Zeichensystem besteht aus den Zeichen 1 und 0. Die Bündelung der Zeichen schafft auf den weiteren Ebenen immer komplexere Bedeutung.

  • Daten

bestehen aus Bündeln von Zeichen, die bei Übertragungen stattfinden. Dies Sensordaten sein oder der Strom von Einsen und Nullen (z.B. 00100111) in der Datenverarbeitung. Daten werden strukturiert, verarbeitet und korrigiert. Erst die Interpretation auf den weiteren Ebenen weist den Daten die eigentliche Bedeutung zu.

  • Information

setzt sich aus Daten zusammen, denen durch Interpretation Bedeutung zugewiesen wird. Entsprechende Umrechnung erzeugt aus den Daten Information (z.B. 39). Die Verknüpfung mit zusätzlichen Informationen, z.B. diese Daten stammen aus einem Thermometer mit dem die Temperatur einer Person gemessen wurde, die Maßeinheit ist Grad, … führt zu der Information, dass diese Person Fieber hat. Auf den weiteren Ebenen ergeben sich aus diesen Erkenntnissen zusätzliche Bedeutungen.

  • Wissen

ist die Vermischung von vielen Informationen, die im Laufe der Zeit angesammelt und gedanklich verbunden werden. So kann ein Arzt aus den Symptomen Schlüsse ziehen, weitere Untersuchungen durchführen und Gegenmaßnahmen einleiten (39 Grad Fieber - Wadenwickel). Durch die kontinuierliche Anhäufung von Informationen entwickelt und verändert sich das Wissen mit der Zeit.

  • Weisheit

ergibt sich, wenn Wissen Überzeugungen schafft, die in komplexen Situationen geschickte Entscheidungen und Bewertungen ermöglichen, auch wenn Informationen nicht vollständig vorliegen. Findet der Arzt eine offen Wunde, so kann er bei der gemessenen Temperatur eine Blutvergiftung diagnostizieren, die eine völlig andere Behandlung erfordert, als bei einer Erkältung.

Abhängig von der Ebene, auf der die Aufmerksamkeit liegt, findet der Betrachter andere Schlussfolgerungen, d.h. Bedeutungen. Ein Projektmanager kann zu dem Schluss kommen, dass in einem Projekt alles in Ordnung ist, da er alle Daten erhalten hat; oder dass die Informationen vollständig verfügbar sind; oder dass ein Arbeitspaket nicht rechtzeitig fertig wird; oder dass das Projekt gefährdet ist, da ein wesentlicher Baustein bereits mehrfach verschoben wurde.

© 2008 - 2017
Zurück zum Seiteninhalt